Touristik


Wissen Sie

* wie und warum die einzigartigen Kellergassen im Weinviertel entstanden

* wie der Wein vor 400 Jahren gelagert wurde

* dass Weinviertler Dörfer nach Flächensystemen errichtet wurden

* welche Rechte und Pflichten die Bauern vor 1000 Jahren hatten


Wollten Sie

* sich schon immer einmal durch das Weinviertel kosten ohne auch nur einen Kilometer zurücklegen zu müssen

* Weinviertler Brauchtum hautnah und direkt erleben


Kein Problem


Machen Sie einen Ausflug in ein kleines Weinviertler Dorf namens Siebenhirten, direkt neben der Bezirkshauptstadt Mistelbach, mit der Bahn, dem Bus oder dem Pkw und nehmen Sie an zahlreichen Brauchtums- und Volksmusikfesten teil, erfahren Sie alles über Wein, Kultur und Geschichte (z.B. die Entstehung der Weinviertler Dörfer etc.) und buchen Sie gegen Voranmeldung kommentierte Führungen. Auch Ausflugbegleitungen in die Region oder in die Nachbarregionen Südmähren und Westslowakei organisieren wir gerne für Sie.


Erlebnisangebote gegen Voranmeldung

BUCHUNGSBUTTON

* Weinreise in der Weinviertel Vinothek - Mystik in den Tiefen des Kellers
100 Kilometer Wein, ohne einen 1 Kilometer zurücklegen zu müssen
für Gruppen ab 4 Personen - Dauer "Kleine Weinreise" ca. 1 Stunde, "Große Weinreise" ca. 2 Stunden
Von Weingut zu Weingut, von Poysdorf bis Wolkersdorf, von der March bis zur Thaya, mit 5 (kleinen Weinreisen) bzw.
10 (große Weinreisen) dokumentierten Kostproben reisen wir von Weindorf zu Weinried, von einer Gaumenfreude
zum nächsten edlen Tropfen. Genießen Sie 5 bzw. 10 ausgewählte Weine in der romantischen Kelleranlage der Weinvirtel Vinothek.


Wein riechen - Natur genießen - Kellergassen - Kulturgut des Weinviertels Panorama - Kutschenfahrt oder Wanderung (April bis Oktober) - Wein & der Winzer
- hinein in die Weinberge
- mit dem Winzer bei der Weingartenbearbeitung
- das Entstehen des Weines erleben
- von der Rebe zum Fass - Weinlese (saisonbedingt)
Kellergassen - Historie mit kurzer Wanderung (April bis Oktober) - Wissen Sie wie
- unsere einzigartigen Kellergassen entstanden sind
- der Wein vor 400 Jahren gelagert wurde
- der der bäuerliche Weinhandel entstand
- dass die meisten Dörfer des Weinviertels systemtisch angelegt wurden - 1000 Jahre Dorfgeschichte

* Nach der Ankunft im Kulturzentrum und der Begrüßung mit kurzem Umtrunk erfolgt die Besichtigung des "Schiffes des Weinviertels" des Hofstadls regionales Denkmalprojekt) und der Erlebniswiese (Lehmkegelbahn, Kellerensemble), ein Exkurs über die Geschichte der Kellergassen, des Weines und ihrer Dörfer und die Besichtigung der Weinviertel Vinothek (Kleingewölbe, Fußbodenmosaike, 200 jährige Steinpresse). Kellerführung mit Fassverkostung wie zu Großvaters Zeiten zwischen Lehm und Holzfässern, "Wo der Wein reift".
(1 bis 2 Nächtigungen mit Zimmer/Frühstück möglich)

1000 Jahre Dorfentwicklung

kommentierte Dorfführungen durch Siebenhirten incl. Besichtigungen von historischen Schauplätzen und bäuerlichen Kulturgütern
Informationen über die systematische Anlage unserer Dörfer vor 1000 Jahren, über die Rechte der Bauern und Handwerker, über die Entstehung der ersten Gesetze, über die Wehrhaftigkeit der Dörfer gegen raubende Horden etc.

Kellergassenführungen

Einführung in die Geschichte des Weinbaus und der Kellergassen mit Fassweinverkostung

für Gruppen ab 4 Personen - Dauer ca. 2 Stunden

Informationen über die Entstehung der Kellergassen, über die Lagerung des Weines vor 400 Jahren, über die Entstehung des bäuerlichen Weinhandels, über Weinsorten, die es bereits vor 4000, 1000 oder 100 Jahren gab etc.



Voranmeldung unter +43 (0) 676 5183084 oder josef.gemeiner@aon.at - Preise auf Anfrage